Sie sind hier: Startseite > heilende Früchte > Musa sapientum

Musa sapientum

Indikationen: Musa sapientum hat eine sehr hohe Entsäuerungswirkung auf den übersäuerten Körper. Musa reguliert den Säure - Basen Haushalt des Körpers. Dient als basische Nahrungsergänzung und gleicht Vitaminmangel aus. Bei arthritischen Entzündungen und Hautentzündungen (Dermatitis). Hilfe bei Schilddrüsenproblemen (Knoten), Magensäureüberschuss, Sodbrennen und Blähungen. Man fühlt sich wohl, leistungsfähig, glücklich und gesund. Wirkt entgiftend und hilft bei Dickdarmentzündung und Durchfall.
Dosierung: 3 mal täglich 400mg Musa Pulver (entspricht ein fünftel Teelöffel) mit kohlesäurearmen Wasser einnehmen. Gleiches gilt bei Einnahme von Kapseln.
Kombination mit Carica papaya: Musa sapientum und Carica papaya ergänzen sich in ihren Wirkungen. Musa sapientum hat eine hohe Entsäuerungswirkung und wird verstärkt durch die gute Verdauungswirkung von Carica papaya. Gutes Mischungsverhältnis 3 Teile Musa sapientum und 1 Teil Carica papaya.
Dauer der Anwendung: unbegrenzt
Gegenanzeigen: nicht bekannt
Hinweis: keine
Musa sapientum:
Familie: Musaceae (Bananengewächse)
Wissenschaftlich exakter Name: Musa x paradisiaca var. sapientum (L.) Kuntze
Siamesischer Name: Kluai hom
Synonyme & Comment Namen: Fingerbanane, French Plantain, Mai'a, Plantain, Sweet banana, Banana, Bananier, Banane, Mehlbanane, Banana-Caturra, Banana-Da-Terra, Banana-De-São-Tomé, Banana-Maçã, Banana-Ouro, Banana-Prata, Banano, Banana tree, Banana shrub
Wuchsgebiet: Wild wachsend in unkultivierten Waldgebieten von Thailand
Beschreibung: Die Musa sapientum Staude ist eine immergrüne, Rhizom bildende Staude mit schlankem Pseudostamm von etwa 5m Höhe. Er hat große mittel-grün getönte Blätter mit heller Nervenfaser. Die Blüte hat eine dunkelrosa Farbe und die Frucht besteht aus kleinen nicht zum direkten Verzehr geeigneten fingergroßen Bananen.
verwendete Bestandteile: Verwendung findet die noch unreife (grüne) Frucht von Musa sapientum.
Inhaltsstoffe: Natürliches Flavonoid, Vitamine (Vitamin A und C), Mineralstoffe (insbes. Phosphor, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan, Kupfer), Zucker und Ballaststoffe